Autor: Slim-Gym

This author has written 16 articles

Traumfigur im Brautkleid


Das man genau zur Hochzeit eine besonders gute Figur machen will, ist verständlich.

Nicht umsonst buchen die meisten einen Fotografen und geben sehr viel Geld aus, um den schönsten Tag unseres Lebens einfangen zu lassen.

Schließlich wollen wir auch noch nach Jahren das Hochzeitsfoto zeigen, stellen es ggf. in den eigenen vier Wänden auf und präsentieren es mit einer Wertigkeit, die einer Präsentation eines Picasso-Bildes gleichkommt.

Nur ein starker Rücken kann entzücken!


Den Ausspruch „ich habe Rücken“ hat wohl schon jeder einmal am eigenen Leibe erfahren müssen.

Da meldet sich ein unangenehmes Kneifen im unteren Bereich des Rückens oder ist es bei dir eher der verspannte Nacken der für Unwohlsein sorgt? Damit stehst du bei weitem nicht alleine da. 70 % der Deutschen leiden jährlich an Rückenbeschwerden. Das macht die Beschwerde zu einer Volkskrankheit.[1]

Skinnyfat – Was ist das?


Wer schlank ist, ist noch lange nicht fit!

Denn auch schlank wirkende Menschen können einen hohen Körperfettanteil haben und über die gleichen Problemzonen wie korpulente Menschen klagen.

Skinnyfat lautet das Stichwort. Was das ist?

Blutgruppen-Diät vs. DNA-Ernährungsplan

Der Sommer ist endlich da und es wird heiß. Die Kleidung ist knapper, teilweise jedoch nicht von Vorteil. Die überschüssigen Fettpölsterchen oder Problem-Zonen lassen sich kaum kaschieren. Viele greifen auf die schnelle auf eine Diät zurück. Dabei trifft man aktuell vermehrt auf die Bluttgruppen-Diät. Doch was steckt hinter dieser erfolgsversprechenden Diät-Form, wie hält sie sich auf Dauer und was macht der berüchtigte JoJo-Effekt? Wir erklären die Blutgruppen-Diät und vergleichen Sie mit dem DNA-Ernährungsplan.

Wasser gegen Fettpölsterchen, Cellulite und Co?

Wasser darf auf deinem Weg zur Wunschfigur nicht fehlen. Der Mensch besteht, je nach Alter und Geschlecht, zu 50-80 Prozent aus Wasser. Somit ist Wasser quantitativ der wichtigste Bestandteil unseres Körpers. Ohne Wasser können wir nur wenige Tage überleben. Bei „normaler“ Belastung und Temperatur werden ca. 1,5 - 2 Liter Wasser über den Tag verteilt empfohlen. Aber gerade im Sommer, wo die Temperaturen steigen und wir vermehrt ins Schwitzen kommen.....

  • 1
  • 2
Close Menu